Der Sportküstenschifferschein (SKS)

Neue Kurse zum Sportküstenschifferschein (SKS) starten jeden Herbst gegen November. Über  das Jahr werden mehrere Ausbildungs- und Urlaubstörns auf der Ostsee und dem Mittelmeer durchgeführt.navi-besteck

navigationDie SKS Ausbildung wurde auch 2017 erfolgreich fortgesetzt. Es fand dieses Jahr wieder ein SKS-Ausbildungstörn auf der Ostsee statt. Die Crew hatte in der ersten Woche weniger Glück mit dem Wetter. Es war zunächst bitterkalt. Später stiegen die Temperaturen auf bis zu ca. 25 Grad. Alle Prüflinge legten  die SKS - und Pyroscheinprüfung erfolgreich ab. (Siehe Törnberichte).

Die Ausbildung  (SKS und Pyroschein) wird durchgeführt von:


Eckhard Sprenger (Skipper,Fachübungsleiter Segelsport DSV) und Detlef Pensel (Skipper).

Themenschwerpunkte:

  • Seemannschaft
  • Schifffahrtsrecht
  • Wetterkunde
  • Navigation

d49Der SKS-Theorieunterricht 2017 beginnt  am 23.10.2017  mit einer Vorbesprechung um 18:00. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Bei dieser Ausbildung ist es unerheblich, ob zuerst die praktische, oder die theoretische Prüfung abgelegt wird. Beide Prüfungen müssen innerhalb von 2 Jahren bestanden sein.

Weitere Informationen auch unter

Seetörns.

 

Die Kontaktdaten der Ausbilder:                

Eckhard Sprenger
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0202 2742810
Detlef Pensel
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0202 7471772